Filmdetail

Synopsis
  • Der “geheime Krieg in Laos“ ist eine der größten und spektakulärsten Geheimoperationen in der Geschichte der CIA und bis heute dauern seine Nachwehen an: 30 Jahre nach Ende des Vietnamkrieges liefern Überbleibsel der geheimen CIA Armee sich noch immer vereinzelte Gefechte mit den kommunistischen laotischen Regierungstruppen. Hauptquartier der CIA und der geheimen Hmong Armee war Long Cheng, ehemals ein unbewohntes Tal im laotischen Dschungel, in dem die CIA ab 1962 eine Luftbasis mit 40.000 Einwohnern errichtete. Von hier aus wurde der Krieg koordiniert, von hier starteten und landeten täglich über 400 Flugzeuge. Für einige Jahre war Long Cheng die zweitgrößte Stadt in Laos und der meist beflogenste Flugplatz der Welt, aber auf keiner Landkarte verzeichnet und nicht einmal der US-Kongress wusste von ihrer Existenz.

    In seinem Film macht sich Marc Eberle auf Spurensuche und erzählt mit zum Teil nie vorher gezeigtem Archivmaterial die Genese und unglaubliche Geschichte dieses Krieges, der in vielen Merkmalen zum Vorläufer für die heutige amerikanische Kriegsführung wurde. Er hat ehemalige CIA Offiziere, den General der Hmong, Vang Pao, frühere Piloten, Journalisten und laotische Zeitzeugen vor die Kamera geholt und lässt sie erzählen – von der grausamen Surrealität eines Krieges, der in seinen Verflechtungen unglaublich und skandalös war. Gleichzeitig nimmt uns der Filmemacher mit auf eine Reise nach Long Cheng selbst, einem Ort, der seit 1975 von keinem westlichen Journalisten betreten werden konnte. Eine Ruinenlandschaft und Geisterstadt, die bis heute keinen Frieden gefunden hat.

    NDR/arte/WDREntwickelt im Rahmen der Discovery Masterschool 2003.Gefördert durch die Hamburger Filmförderung, Filmstiftung NRW und MEDIA NEW TALENTS.
Crew
  • Regie: Marc Eberle
  • Drehbuch: Marc Eberle
  • Kamera: Richard Ladkani
  • Schnitt: Tobias Steinigeweg
  • Produzent/in: Christian Beetz
  • Ton: Bert Bartel
    • Produktion: gebrueder beetz filmproduktion Köln GmbH&Co.KG
Awards
  • (2010) Tiburon International Film Festival, CA/USA
Festivals
  • (2007) DOK Leipzig, 10th Sichuan TV Festival, 4th UNHCR Refugee Film Festival, NordicFilmdays Lübeck, One World Film Festival, Docudays Beirut, Festival International Du Grand Reportage d’Actualite - FIGRA, 22nd International Festival of Audiovisual Programs - F

Service

Kontakt

senden

ONLINEFILM Editorial & Support
C. Cay Wesnigk

Mail: support@onlinefilm.org

Phone +49 451 5057570
Fax +49 451 282223

Snail mail
Heisterbusch 3
23611 Bad Schwartau
Germany

Newsletter


Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden.
Sie erhalten dann per E-Mail Informationen über das Projekt Onlinefilm.org und die ONLINEFILM AG sowie Hinweise auf aktuelle Filme und besondere Angebote.




Impressum

ONLINEFILM AG
Heisterbusch 3
23611 Bad Schwartau / Deutschland
Tel. +49 451 5057570
Fax +49 451 282223

Vorstandsvorsitzender:
C. Cay Wesnigk - wesnigk(at)onlinefilm.org

Aufsichtsratsvorsitzender:
Roland Schmidt

Hauptsitz:
Wakenitzmauer 34-36
23552 Lübeck / Deutschland

Steuernummer
22 296 23957 Finanzamt Lübeck
USt ID DE 214233673
HRB 7698 HL Amtsgericht Lübeck