Filmdetail

Synopsis
  • Tschernobyl, 26. April 1986. Das Unvorstellbare geschieht: ein Reaktorblock des Atomkraftwerks explodiert. Die Feuerwehrleute sind bei dem Versuch, die Katastrophe einzudämmen, mehrfachtödlichen Strahlendosen ausgesetzt. Der Fallout macht die direkte und weitere Umgebung zur unbewohnbaren Zone, ein Krieg gegen Menschen, Tiere und die Natur.
    Der Filmemacher Christoph Boekel hat lange Jahre in Rußland gelebt und gearbeitet. In seinem Film geht er dem Schicksal von 4 ihm nahestehenden Menschen nach, deren Leben durch die Katastrophe von Tschernobyl tiefgreifend verändert wurde. Einer dieser Menschen war Christoph Boekels Frau Marina.
    Der eindringlich aus der persönlichen Sichtweise des Regisseurs erzählende Film ist ein Requiem für die Opfer und eine Mahnung vor dem bedingungslosen Vertrauen in den Fortschritt.
Crew
  • Regie: Christoph Boekel
  • Kamera: Anatolij Rudakow
  • Schnitt: Thomas Balkenhol
    • Produktion: Baum-Film GmbH
Awards
  • (2006) Main Award of the Marshal of Podlasie Voivodship. The 4th Waga Brothers International Festival of Nature Films 2006, Rajgród, Poland
  • (2006) Main Award of the Mayor and the Local Administration of the City of Saratov. Saratov Sufferings 2006 – The 3rd International Documentary Drama Film Festival, Saratov, Russia
  • (2006) Prize of the Ministry of Defence of the Slovak Republic. EKOTOPFILM 2006, Bratislava, Slovakia
  • (2007) UNDPI GOLD Award (United Nations Department of Public Information). The New York Festivals, USA
  • (2007) Bronze World Medal (Cat: Environment & Ecology). The New York Festivals, USA
  • (2007) Bronze Award. Stories from the Field – The Third Annual United Nations Documentary Film Festival, New York, USA
  • (2007) Award For Best Use Of Footage in a Science or Natural History Production, FOCAL INTERNATIONAL AWARDS 2007, London, UK
  • (2007) A-Prize for the best journalistic film, ENVIROFILM 2007, Banska Bystrica, Slovakia
  • (2007) Special Prize in the categorie 'Man And His Environment', FESTROIA 2007, Festival Internacional de Cinema, Portugal
  • (2007) Platinum Remi Award, The Houston International Film Festival 2007, USA
  • (2008) Audience Award, 5th Human Rights Documentary Days - International Film Festival, Kiew, Ukraine

Service

Kontakt

senden

ONLINEFILM Editorial & Support
C. Cay Wesnigk

Mail: support@onlinefilm.org

Phone +49 451 5057570
Fax +49 451 282223

Snail mail
Heisterbusch 3
23611 Bad Schwartau
Germany

Newsletter


Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden.
Sie erhalten dann per E-Mail Informationen über das Projekt Onlinefilm.org und die ONLINEFILM AG sowie Hinweise auf aktuelle Filme und besondere Angebote.




Impressum

ONLINEFILM AG
Heisterbusch 3
23611 Bad Schwartau / Deutschland
Tel. +49 451 5057570
Fax +49 451 282223

Vorstandsvorsitzender:
C. Cay Wesnigk - wesnigk(at)onlinefilm.org

Aufsichtsratsvorsitzender:
Roland Schmidt

Hauptsitz:
Wakenitzmauer 34-36
23552 Lübeck / Deutschland

Steuernummer
22 296 23957 Finanzamt Lübeck
USt ID DE 214233673
HRB 7698 HL Amtsgericht Lübeck