Filmdetail

Teaser
  • 5 Geschichten vom Traum der Freiheit.
Synopsis
  • Bis ins Mark erschüttern die fünf Schicksale von inhaftierten DDR-Bürgern, die für eine Gruppe von 72.000 ehemals inhaftierten DDR-Republikflüchtigen oder 250.000 politisch inhaftierten DDR-Bürgern stehen. Außergewöhnlich offen berichten sie von ihrem Kampf mit dem Regime und den erschreckenden Bedingungen der Haft und den Verhörmethoden. So werden in diesem sensiblen Dokumentarfilm, der ganz nah an seinen Zeitzeugen bleibt, offene Wunden und seelische Verletzungen ans Licht gebracht, die allen ein normales, Angst freies Leben unmöglich machen.
    Der Film bleibt an seinen Zeitzeugen, fängt ihre Regungen auf, ist stets stringent und gradlinig und vermeidet jede überflüssige Ergänzung oder jegliches belehrendes Material. Diese klare Form der Erzählung, der sorgfältige Umgang mit den Menschen, ist eine der vielen Qualität dieses auch in seiner klugen Montage bemerkenswerten Zeitdokuments.
    Fünf einzigartige Facetten eines Alltags von Folter, Grausamkeiten und Verletzungen der Menschenwürde, in einem denkwürdigen filmischen Beitrag, der nicht richten, provozieren oder aufklären will, sondern im besten Sinne ein wichtiges Kapitel deutscher Geschichte dokumentiert und dem Zuschauer näher bringt.
    FBW

    ... stellt die Methoden der Staatssicherheit bei der „Bearbeitung“ und Inhaftierung politischer Gegner und missliebiger Personen auf sehr erhellende Weise bloß. ... Marianne Birthler, Bundesbeauftragte
Crew
  • Regie: Stefan Weinert
  • Drehbuch: Stefan Weinert
  • Kamera: Lars Lenski
  • Schnitt: Ruben S. Bürgam
  • Produzent/in: Stefan Weinert
  • Ton: Roland Stähle, Eric Francois, Peter Veismann
    • Verleih: Salzgeber & Co. Medien GmbH (Deutschland, Österreich + Schweiz)
    • World Sales: Stefan Weinert
Awards
  • (2009) FBW
Festivals
  • (2010) One World Prag, Prague
  • (2010) One World Romania, Bucharest
  • (2009) Giornate del Cinema Europeo, Florence
  • (2009) Kasseler Dokfest, Kassel
  • (2009) One World Sofia, Sofia
  • (2009) Doc Review, Warsaw
  • (2009) Der Film 4, Prague
  • (2009) 11° Festival de cine aleman, Madrid

Service

Kontakt

senden

ONLINEFILM Editorial & Support
C. Cay Wesnigk

Mail: support@onlinefilm.org

Phone +49 451 5057570
Fax +49 451 282223

Snail mail
Heisterbusch 3
23611 Bad Schwartau
Germany

Newsletter


Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden.
Sie erhalten dann per E-Mail Informationen über das Projekt Onlinefilm.org und die ONLINEFILM AG sowie Hinweise auf aktuelle Filme und besondere Angebote.




Impressum

ONLINEFILM AG
Heisterbusch 3
23611 Bad Schwartau / Deutschland
Tel. +49 451 5057570
Fax +49 451 282223

Vorstandsvorsitzender:
C. Cay Wesnigk - wesnigk(at)onlinefilm.org

Aufsichtsratsvorsitzender:
Roland Schmidt

Hauptsitz:
Wakenitzmauer 34-36
23552 Lübeck / Deutschland

Steuernummer
22 296 23957 Finanzamt Lübeck
USt ID DE 214233673
HRB 7698 HL Amtsgericht Lübeck